BIOGRAPHY – MICHAEL ORR – Ford WRC

Geburtsdatum: 17. Januar 1974
Wohnort: Bangor, Nordirland
Familienstand: Verheiratet mit Angie, hat zwei Kinder
Erste Rallye: 1992
Erste gewonnene World-Rallye: 1993 RAC Rallye
Anzahl gestartete World-Rallyes: 102

Michael Orr bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in seiner Rolle als Beifahrer von Khalid Al Qassimi mit. Er war ein 15-jähriger Schüler als er 1989 eine kleine Rally in seiner Heimat in Nordirland navigierte. Er entwickelte schnell eine Vorliebe für den Sport und im folgenden Jahr startete er bei der nordirischen Road Rally Meisterschaft.

Die Stufe zum Rallyesport machte er 1992, als er zusammen mit Drew Wylie zwei Jahreszeiten zusammen fuhr. Bei der historischen Irish Tarmac Meisterschaft gewannen sie ihre Klasse und beendeten die Meisterschaft als vierte. Michael Orr gab sein WRC-Debüt 1993 bei der RAC Rallye in England, wo er in einem Skoda Favorit für Andrew Wheatley als Beifahrer dabei war.

Wheatley wurde später ein Kollege in der Koordinations- Abteilung bei M- Sport und ist immer noch ein wichtiges Mitglied des Teams. 1993 und 1994 fuhr Orr  in einem Ford Sierra Cosworth auch bei nationalen Meisterschaften in Irland mit.

Orr fuhr gemeinsam mit Niall McShea für die Britische Rallye Meisterschaft, bevor er 2001 und 2002 zur Junior World Rally Championship ging und dort im ersten Jahr in einem Ford Puma und ein Citroen Saxo gleich dritter wurde. Im Jahr 2003 bestritt Orr   neben Ramana Lagemann die SCCA Pro Rally Meisterschaft in den Vereinigten Staaten in einem Subaru der offenen Klasse.

Im Jahr 2004 wurde er Partner von Al Qassimi und fuhr unterwegs in Richtung Titel zum ersten mal in den Nahen- und Mittlerer Osten Rally Meisterschaften. Das Paar siegte in Bahrain und in Syrien.

Orr verstärkte  neben Antony Warmbold 2005 in einem Focus RS World Rally Car das WRC-Programm. Ihre besten Ergebnisse waren ein siebter Platz in Mexico. Italien und Spanien. 2007 wurde er als Partner von Matthew Wilson vierter in Japan.

Dieser Beitrag wurde unter Rennsport, Sportler abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.